Über die Chakren

Welche Aufgaben haben die Chakren?

Die Chakren-Lehre ist ein Bestandteil einer über 3000 Jahre alten hinduistischen Kultur und wird in verschiedenen Yoga und Meditationspraktiken gelehrt und intensiv genutzt. Für unsere Arbeit sind die 7 Hauptchakren relevant, die an der Wirbelsäule, in einem Energiekanal verbunden sind. Sind die Chakren durch "Gedankenmüll", negative Glaubenssätze oder körperliches Unwohlsein "verstopft", kann die Energie nicht mehr richtig fließen. Um eine optimale Gesundheit, Leichtigkeit und Wohlbefinden zu erleben, sollten die Chakren regelmäßig gereinigt und ausgerichtet werden. Gerade auch dann ist eine Chakrenhypnose & Farbtherapie oder eine Chakren Balance ideal, wenn man sich mit den Themen von Spiritualität, Persönlichkeitserforschung und positiven oder negativen Emotionen auseinandersetzen möchte.

 

Chakrenheilung und Balance

Die Organe des ätherischen Körpers sind die Chakren oder Energiezentren, die durch Meridiane und Energiekanäle miteinander verbunden sind. Dadurch versorgt der ätherische Körper den physischen mit der Lebensenergie. Hier wird aus der Natur, der Nahrung und der Sonne die biomagnetische Kraft umgewandelt und unser Energiefeld damit versorgt und erhalten – auch bekannt als Chi, Ka oder Prana. Diese Chakren sind feinstoffliche, drehende Energiewirbel im Körper, die im gesunden Feld im Uhrzeigersinn rotieren.

 

Ein gesundes, harmonisches Leben entsteht dann, wenn alle Chakren offen und in Bewegung sind. Bleibt aber die Energie in einem der Zentren stecken, kann sie nicht zu den höheren Zentren aufsteigen. Es entwickeln sich unruhige Emotionen, starke Gefühle, große Spannungen und dadurch dann auch Krankheiten.

 

Chakren werden sowohl Körperregionen als auch den dazugehörigen Hormon- und Drüsensystemen zugeordnet. Bei den ersten drei Chakren geht es ums Überleben, denn sie spiegeln die existentiellen Grundbedürfnisse des Menschen wieder. Das Herz ist die zentrale Umschaltfunktion, bei der es vom ICH zum DU geht. Erst wenn sich das Herz geöffnet hat, können die weiteren spirituellen Themen und Aufgaben, die mit den oberen Chakren in Verbindung stehen, gelöst und gelebt werden.

 

1. Wurzelchakra - Farbe Rot: Fortpflanzung, Sexualität, Ausscheidungen

2. Sakral-Chakra - Farbe Orange: Nahrungsaufnahme, Krankheiten, Mangelzustände, Beziehungen, Süchte

3. Solarplexus - Farbe Gelb: Kontakt mit dem inneren Kind, Flucht/Kampf, Scham, Schuld, Wut, Zorn

4. Herz-Chakra - Farbe Grün: Dieses Chakra lässt sich vom Herzen leiten und wird erst dann aktiv, wenn die ersten drei Chakren ausgeglichen sind.

5. Hals-Chakra - Farbe Blau: Hier zeigt sich die Liebe, Klarheit und Wahrheit, die sich im 4. Chakra entwickeln durfte.

6. Stirn-Chakra - Farbe Violett: oder 3. Auge, steht für Intuition, Klarheit und Inspiration

7. Scheitel-Chakra - Farbe Transparent: steht für Weisheit und göttliche Anbindung

 

"Jetzt ist meine Zeit, mich von alten,

negativen Energien zu befreien - und das Leben zu feiern

in all seiner Schönheit." Daniela

 

Jedes Chakra hat eine eigene Farbschwingung, die mehr und mehr verblassen kann, je älter wir werden. Zudem hinterlassen auch Traumata und Verletzungen zusätzliche negative Abdrücke und "verstopfen" dadurch einen gesunden Energieaustausch. Jedes einzelne Chakra kann man sich als Informationszentrum vorstellen, mit einem eigenen Bewusstsein, einer speziellen Frequenz und individuellen Aufgaben und Herausforderungen.

  • Bei einer Chakren Balance Behandlung blicken wir tiefer und erkunden die Themen und Blockaden warum, wieso und weshalb sich gerade in bestimmten Chakren, die Blockaden manifestiert haben.
  • Mit der Chakrenhypnose & Farbtherapie reinigen wir die Chakren und füllen die Farbschwingungen mit Imaginationen und einer Hypnose wieder auf und bringen das System in die natürliche Ordnung zurück.
  • Die Energetischen Heilungsmethoden sind vielfältig und begleiten Sie auf Ihrem Weg zur Selbstheilung und tiefen Entspannung. Hier wirke ich ganz individuell und nachhaltig. Loslassen, Frei sein und Hingabe sind dazu die Schlüsselworte, die besonders die Edelsteinen auf ihre ganz eigene, heilsame Weise begleiten. 

 

 "Der Weg zu allem Großen

geht durch die Stille."

Paul Keller  

Chakren Balance und Chakren Reinigung